Servicewohnen

Persönliche Eigenständigkeit behalten und dabei aktiv und mobil in der Mitte des Lebens bleiben – wir haben Immanuel Servicewohnen Elstal nach diesen Bedürfnissen konzipiert.

Immanuel Servicewohnen Elstal bietet Wohnformen, die Ihre eigene und unabhängige Lebensgestaltung erhalten, Ihnen aber zugleich Sicherheit, Geborgenheit und Unterstützung bieten, wenn Sie mit zunehmendem Alter öfter auf Hilfe zurückgreifen möchten.

Inmitten einer reizvollen und wasserreichen Naturlandschaft liegt Elstal am weitläufigen Naturschutzgebiet „Döberitzer Heide“. Verschiedene Wanderrouten laden in die 3.500 Hektar große, einzigartige Kultur- und Naturlandschaft der Döberitzer Heide ein. In einem Wildnisgroßprojekt der Heinz Sielmann Stiftung mit einer Fläche von 52 Hektar leben Pferde, Wisente und Rotwild. Weitere Erlebnisse für Alt und Jung bieten ein Streichelzoo mit Schafen und Ziegen, ein Kinderspielplatz, verschiedene Aussichtspunkte sowie das Naturschutzzentrum mit Ausstellung und Café.

Eigenständigkeit und Flexibilität

Die 102 behindertenfreundlich und barrierefrei ausgestatteten Wohnungen liegen ruhig im Grünen. Sie verfügen jeweils über einen eigenen Balkon oder eine eigene Terrasse. Abstellkammern befinden sich im Dachgeschoss, wohnungsnahe PKW-Stellflächen können angemietet werden. Ob Telefon, Fernsehen, Internet - Sie brauchen auf nichts zu verzichten. Alle Wohnungen sind mit einer 24-Stunden Hausnotrufanlage ausgestattet. Im Haupthaus steht den Bewohnerinnen und den Bewohnern ein Aufenthaltsraum zu festen Zeiten zur Verfügung: für Nachbarschaftsgespräche in netter Runde oder zum Kaffeetrinken.

Unser Wohnkonzept ist flexibel angelegt und möchte sowohl Ihrem Wunsch nach möglichst langer Selbständigkeit als auch nach einem wachsenden Betreuungs- und Sicherheitsbedürfnis Rechnung tragen.

Die räumliche Anbindung an das Bildungszentrum Elstal, mit der Theologischen Hochschule Elstal des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, bietet Ihnen die Möglichkeit, an vielfältigen universitären beziehunsgweise kirchlichen Veranstaltungen auf dem Campusgelände teilzunehmen.

In den Räumlichkeiten der Mensa können Sie mit 15 bis 100 Gästen feiern und sich bewirten lassen. Ihre Gäste können Sie zu fairen Konditionen in den komfortablen Gästehäusern auf dem Campus unterbringen. Um neue Kontakte und Freundschaften zu vertiefen, empfiehlt sich der Besuch im Hof-Café oder in der Bibliothek.

Serviceleistungen

Beispiel Grundriss einer Wohnung für zwei Personen. Zum Vergrößern Klicken
  • Bereitstellung einer 24 Stunden-Hausnotrufanlage
  • allgemeine regelmäßige Sprechzeiten
  • Beratung von Bewohnerinnen und Bewohnern in persönlichen Angelegenheiten
  • Beratung von Angehörigen in Bewohnerangelegenheiten
  • Beratung bei der Suche nach einem geeigneten Pflegeplatz
  • Hilfestellung bei Anträgen und behördlichem Schriftwechsel, sofern keine Verwandten um Hilfe gebeten werden können
  • kleinere individuelle, nicht regelmäßige wiederkehrende Hilfestellungen in besonderen Fällen, z. B. Kleinreparaturen
  • Organisation eines Kultur- und Freizeitprogramms
  • Anregung von nachbarschaftlichen Kontakten und Dienstleistungen
  • Bereitstellung von Gemeinschaftsräumen
  • Reinigung der Fenster
  • Unterstützung bei der Bewältigung des Alltages in gesundheitlichen Krisensituationen, insbesondere durch:
  • Vermittlung von Hilfsdiensten
  • Vermittlung von ambulanten Diensten, Kurzzeit- und Tagespflegeeinrichtungen
  • Benachrichtigung von Angehörigen und Herbeirufen eines Arztes im Krankheitsfall des Mieters
  • Vermittlung von Krankentransporten

Hilfs- und Serviceangebote

Beispiel Grundriss einer Wohnung für eine Person. Zum Vergrößern Klicken
  • Reinigung der Wohnung
  • Teilnahme an Mahlzeiten, auf Wunsch auch Bringedienst
  • Verpflegung bei Krankheit
  • wohnungsnaher PKW-Stellplatz sowie Nutzung von Stellplätzen für Campingwagen
  • Ausrichtung von Feierlichkeiten in flexiblen Räumlichkeiten von 15 bis 100 Personen
  • Fahrdienst zu den umliegenden Einkaufsmöglichkeiten oder zu Arztbesuchen
  • individuelle Angebote an Ausflugsfahrten, z. B. zur Ostsee, nach Berlin oder Potsdam
  • Bereitstellung von Übernachtungsmöglichkeiten für Gäste in Ein- oder Zweibettzimmern bzw. Apartments auf dem Campusgelände
  • physiotherapeutische Praxis auf dem Campusgelände

70 Jahre Erfahrung – „Dem Leben zuliebe“

Das Immanuel Servicewohnen Elstal ist eine Einrichtung der Immanuel-Miteinander Leben GmbH, einer Gesellschaft der Immanuel Diakonie. Gesellschafterin des Unternehmensverbundes mit insgesamt 73 Einrichtungen und rund 3.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind die baptisten.schoeneberg (Evangelisch-freikirchliche Gemeinde Berlin-Schöneberg, Hauptstraße, K.d.ö.R.).

Seit nunmehr 70 Jahren haben wir besondere Erfahrungen in der Betreuung älter gewordener Menschen gesammelt. So betreiben wir neben dem Immanuel Servicewohnen Elstal auch das Seniorenzentrum Schöneberg in Berlin, das Haus am Kalksee in Rüdersdorf, das Immanuel Haus „Ecktannen“ in Waren (Müritz) sowie das Immanuel Seniorenzentrum Kläre Weist in Petershagen. Unser Leitsatz heißt: „Dem Leben zuliebe“ – daher wollen wir für Seniorinnen und Senioren „Lebenswerte Lebenswelten“ schaffen. Wir möchten Sie so unterstützen, dass Sie Ihr Leben so vielfältig und individuell gestalten können, wie Sie es wünschen.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Ansprechpartner

  • Immanuel.Miethaus
    Immanuel Servicewohnen Elstal

    Immanuel Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5c
    14109 Berlin
    T 030 80505-884
    F 030 80505-188
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Termine

  • 10 November 2018
    26. Tag des Herzzentrums – Gefahr für Klappen und Körper
    mehr

Direkt-Links

 
 

Wir verwenden auf dieser Webseite Cookies, Analyse-Tools, um die Zugriffe auf unsere Webseite anonymisiert zu analysieren, sowie Plugins, um Funktionen für soziale Medien anbieten zu können. Mit dem Besuch unserer Seite geben Sie uns Ihr Einverständnis für diese Verwendung. Nähere Informationen dazu und Hinweise, wie Sie Cookies unterbinden können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK